Jülich - Stadt Jülich unterstützt die Bewerbung

Stadt Jülich unterstützt die Bewerbung

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Entwicklungsgesellschaft Indeland will sich für die sogenannte „Leader“-Förderperiode von 2014 bis 2021 mit der „Jülicher Bördelandschaft“ bewerben. Dieses Vorhaben wird von der Stadt Jülich ausdrücklich unterstützt, wie der Stadtrat einstimmig beschloss.

Unter dem Titel „Leader“ verbergen sich Förderkonzepte der Europäischen Kommission, die regionale Entwicklungskonzepte oder beispielsweise auch die Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum sowie auch die Verbesserung von Umwelt und Landschaft mit Finanzspritzen unterstützt.

Das Urteil der Stadtverwaltung fällt eindeutig aus: Die Jülicher Bördelandschaft „scheint mit ihren stark dörflich geprägten Strukturen, ihrer Einwohnerdichte“ sowie dem Ansatz, eine zukunftsträchtige Braunkohlefolgelandschaft zu entwickeln „geradezu prädestiniert, um mit Hilfe der Leader-Förderkulisse Projekte anzuschieben oder auszubauen.

Die Indeland-Gesellschaft hat ein externes Büro eingeschaltet, das eine realistische Vorbewertung der Chancen einer erfolgreichen Bewerbung vornehmen soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert