Stachelige Wasserspeicher im Brückenkopf-Park

Letzte Aktualisierung:
kakteentagebu
Kakteenfreunde unter sich: In der Blumenhalle bietet sich die reiche Vielfalt sukkulenter Pflanzen der „Rheinischen Kakteentage” in der Blumenhalle. Foto: Jagodzinska

Jülich. „Alle Kakteen sind sukkulente (wasserspeichernde) Pflanzen, aber umgekehrt sind die meisten Sukkulenten keine Kakteen”, erfährt der interessierte Laie beim Besuch der „1. Rheinischen Kakteentage” in der Blumenhalle des Jülicher Brückenkopf-Parks.

Unter Federführung der „Deutschen Kakteen-Gesellschaft” waren von ihren mehr als 100 Ortsgruppen die „Kakteenfreunde Düren” und die Ortsgruppe „Aachen und Aachen-Land” die Ausrichter.

Eine immense Vielfalt sukkulenter Pflanzen bot sich den vielen Besuchern der zweitägigen Veranstaltung in der Blumenhalle: Vom typischen verzweigten Säulenkaktus mit seinen rosaroten, trichterförmigen Blüten über die stammlos wachsende „Aloe” bis hin zur „Mittagsblume” in ihrer Blütenpracht. Hobbyzüchter Klaus Ingerwepelt aus Kevelaer offerierte einen Großposten sehr kleiner, fast runder „Lithops” oder „lebender Steine”, die nach seinem Bekunden 100 Jahre alt werden können.

Diethart Spickermann aus Wermelskirchen hat alle Sukkulenten aus seinem breit gefächerten Angebot selbst ausgesät. Den für sein Hobby nicht mehr benötigten größten Teil der gezüchteten Pflanzen gibt er lieber zu einem günstigen Preis ab, als sie zu kompostieren. Ganz nebenbei beklagt er den fehlenden Nachwuchs der Kakteen-Gesellschaft und nennt „fast alle (Orts)Gruppen überaltert”.

So ist Klaus Ingerwepelt am Stand neben ihm mit seinen fast 50 Jahren einer der Jüngsten der Gesellschaft: „Es gibt viele Interessierte, aber die wollen sich nicht mehr in Vereinen binden”, meint der dazu.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert