Stabile Schülerzahlen bei der GGS Inden

Von: ahw
Letzte Aktualisierung:
7475231.jpg
Im Indener Schulausschusses wurde nicht allein über die Goltstein-Schule gesprochen (hier im Bild), die Gemeinschaftsgrundschule Inden stand ebenfalls zur Debatte. Foto: Wolters

Inden. Auf der jüngsten Sitzung des Indener Schulausschusses wurde nicht allein über die Goltstein-Schule gesprochen, die Gemeinschaftsgrundschule Inden stand ebenfalls zur Debatte. Grundlage war der detaillierte Bericht von Schulleiter Jens Neumann.

Demnach verfügt die GGS Inden aktuell über insgesamt 249 Schülerinnen und Schüler, von denen 88 den Standort Lucherberg besuchen und 161 in Inden/Altdorf unterrichtet werden. Etwas anders sind die Zahlenverhältnisse bei der OGS, die in Inden/Altdorf von 31 Mädchen und Jungen, hingegen von 35 in Lucherberg besucht wird.

64 Viertklässlern, die die Grundschule im Sommer verlassen werden, stehen derzeit 68 Anmeldungen gegenüber, über deren Aufnahme indes noch nicht entschieden ist. Das verspricht stabile Schülerzahlen und lässt erneut drei Eingangsklassen erwarten – zwei in Inden/Altdorf, eine in Lucherberg. Das Fach Englisch soll nach Worten Neumanns jahrgangsübergreifend in den Klasse 1 und 2 unterrichtet werden.

Als Schule, in der das Gemeinsame Lernen gepflegt wird, hat sich die GGS Inden bereits seit Jahren bewährt. Für Kinder mit besonderem Förderbedarf sieht Rektor Neumann seine Einrichtung dank zweier Sozialpädagoginnen auch personell „gut aufgestellt“. Die Inklusion sei ein Prozess über viele Jahre. Diese Herausforderung wer- de die Schule auch annehmen.

Nachdem die GGS Inden für zwei Jahre als Nationalparkschule zertifiziert ist, erfolgt nun die Weiterentwicklung. Ob auch ein Antrag zur Ausweisung als Euregioprofilschule gestellt wird, ist noch ungewiss. Im Landesprogramm Gute gesunde Schule ist momentan vor allem die Lehrergesundheit in den Fokus genommen worden, nachdem ein entsprechender Bedarf festgestellt worden war. Die Mädchen und Jungen dürfen sich weiterhin auf Schulobst freuen, das neu beantragt wurde.

Grandios sind die diversen Erfolge im Sport, insbesondere im Schwimmen, Laufen und Fußball, wobei in nächster Zeit die Kreismeisterschaften der Mädchen- und Jungenteams anstehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert