Schleiden - St.-Nikolaus-Schützen blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

St.-Nikolaus-Schützen blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
11943159.jpg
Brudermeister Stefan Greven (v.l.), Jubilar Christoph Meyburg, Vereinsmeister Ursula Schinnenburg, Paul-Willi Thelen, Arnold Greven und Wilbert Buhs. Foto: Greven

Schleiden. Die Schleidener St. Nikolaus-Schützen blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Im Vereinsbericht betonte Brudermeister Stefan Greven die schießsportlichen Erfolge des letzten Jahres. Sowohl im historischen Bereich als auch im Rheinischen Schützenbund haben die Aktiven Beachtliches geleistet.

Im historischen Bereich seien die Freihandmannschaft und auch eine Auflagemannschaft auf Rang zwei gelandet. Im Rheinischen Schützenbund hat die 1. Mannschaft in der Bezirksliga den Platz drei belegt. Die 2. Mannschaft wurde Meister in der Kreisliga. Hervorragende Ergebnisse wurden bei den Meisterschaften auf beiden Ebenen erzielt. Als Höhepunkt bezeichnete er die Teilnahme von fünf Mitgliedern an den Deutschen Meisterschaften in Dortmund.

Weiter stellte Greven die gute Resonanz heraus, die der monatliche Senioren-Nachmittag gefunden hat, den die Bruderschaft mit dem Pfarreirat organisiert. Er sei inzwischen nicht mehr wegzudenken. Wünschenswert sei, wenn sich weitere Mitglieder bei der Betreuung noch einbringen würden.

Der Jahreskassenbericht, den Wolfgang Hilgers vortrug, schließt zwar mit einem deftigen Defizit ab. Das sei auf die Anschaffung der Meyton-Anlage zurückzuführen, deren Finanzierung im Jahr zuvor gesichert worden sei. Johannes Kraus lobte als Kassenprüfer Ordnung und Übersicht der Kassenführung. Bei den Vorstandswahlen wurden die Amtsinhaber bestätigt: 1. Brudermeister Stefan Greven, 2. Schießmeister Ralf Zander, die Beisitzer Ursula Merken und Arnold Greven. Zu Kassenprüfern wurden Johannes Kraus und Wilfried Poullig gewählt. Wilbert Buhs wies auf das anstehende Dorfpokal- und Ostereierschießen hin und bat die Mitglieder, sich hier einzubinden.

Bei Christoph Meyburg wurde die Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft nachgeholt. Anton Joder wird in Kürze für 50 Jahre Treue geehrt.

Schießmeister Paul-Willi Thelen überreichte den Vereinsmeistern die Wanderpokale: Freihandmeister Ralf Zander (141 Ringe), Seniorenmeister angestrichen Arnold Greven (95), Herren-Auflage Wilbert Buhs (298), Damen-Auflage Ursula Schinnenburg (294), Weindorf-Wanderpreis Paul-Willi Thelen (149).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert