St. Gereon-Schützen freuen sich auf das Kirmeswochenende

Letzte Aktualisierung:
13113469.jpg
Adjudantenpaar (v.l.) Heinz Peter und Mariterese Rix, König Stephan Cüppers, Königin Sabine Groß, Adjudantenpaar Thomas und Petra Herber, Schülerprinz Julian Herber, Adjudant Marius Thönnissen mit Jana Schroers, Prinz Alexander Groß, Adjudant Florian Schmitz mit Angelina Groß

Gereonsweiler. Mit ihren Majestäten – Königspaar Stephan Cüppers und Sabine Groß, Prinz Alexander Groß und Schülerprinz Julian Herber – laden die St. Gereon-Schützen als Veranstalter die Dörfbevölkerung, alle ortsansässigen Vereine und auswärtigen Gäste zum Mitfeiern ein.

Das Festprogramm startet am Samstag um 18 Uhr mit dem Abholen der Majestäten zum gemeinsamen Kirchgang. Die feierliche Krönungsmesse, mitgestaltet von der Chorgemeinschaft Gereonsweiler-Welz, beginnt um 19 Uhr.

Während des Festgottesdienstes werden die neuen Würdenträger in ihre Ämter eingeführt und erhalten den kirchlichen Segen. Im Anschluss folgt in der Bürgerhalle gegen 20 Uhr der Königsball bei freiem Eintritt für alle Besucher. Es spielt die Kapelle „Night Flyers“.

Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit der Gefallenenehrung an der Pfarrkirche St. Gereon. Daran schließt sich in der Bürgerhalle ein Frühstücksbuffet mit Frühschoppen und Ehrungen an. Die Musikfreunde Gereonsweiler gestalten den Vormittag musikalisch mit.

Am Sonntagnachmittag setzt sich gegen 15 Uhr der Festzug mit Vorbeimarsch an der Kirche in Bewegung. Hiernach sind alle Zugteilnehmer und Besucher zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen in die Bürgerhalle eingeladen. Schon traditionell gibt hier die Musikkapelle Siebenbürgen aus Setterich ihr musikalisches Können zum Besten. Im Anschluss steigt die Verlosung.

Die St.-Gereon-Schützen Gereonsweiler freuen sich auf ein schönes Kirmeswochenende.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert