Linnich - Sportwagen bei Rundfahrt komplett ausgebrannt

Sportwagen bei Rundfahrt komplett ausgebrannt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Ein 35 Jahre alter Sportwagen ist am Sonntag auf der L228 komplett ausgebrannt. Von den beiden Männern, die in dem Fahrzeug unterwegs waren, wurde glücklicherweise keiner verletzt.

Gegen 10.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei über ein in Flammen stehenden Pkw auf der Straße zwischen Linnich und Lindern informiert. Beim Eintreffen der Polizei konnte ermittelt werden, dass der 44 Jahre alte Fahrzeughalter aus Erkelenz zusammen mit seinem 45-jährigen Beifahrer aus Mönchengladbach mit dem Pkw der Marke Dutton im Rahmen einer Rundfahrt unterwegs war.

Auf der Landesstraße 228 bemerkten die beiden Männer dann zunächst ein Ruckeln im Motorraum und anschließend eine Qualmentwicklung aus dem Antriebsbereich des Fahrzeugs. Der Erkelenzer stoppte seinen Wagen im Bereich eines Feldweges und konnte kurze Zeit später nur noch tatenlos mit ansehen, wie das Zweisitzer-Cabrio mit der Erstzulassung in 1975 komplett in Flammen stand.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert