Special Effects: Schnee im Klassenzimmer

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Einen besonderen Knaller zum Halbjahresende durften die Klassen 6a und 6c am Jülicher Gymnasium Zitadelle erleben. Dennis Kron von der Firma „Kron und Flammen“ aus Titz stellte den faszinierten Kindern seinen Beruf des Pyrotechnikers und Experten für SFX (Special Effects) vor.

Kron berichtete von seiner Begeisterung für Knaller als Kind, durch die er zu seinem Traumberuf gekommen sei. Die Schüler durften live miterleben, wie Kron Wetter machte, z.B. mit einer Schneemaschine, die fallenden Schnee erzeugte, während liegen bleibender Schnee oft mit Seifenschaum simuliert wird.

Besonders begeistert waren die Klassen aber, als Kron kleine Filmausschnitte aus der bekannten Serie „Alarm für Cobra 11“ erläuterte. Er erklärte seine Technik bei Feuerwalzen und Explosionen, berichtete, wie die Schauspieler durch eine kleisterähnliche Schicht vor den sehr hohen Temperaturen geschützt werden und beschrieb, wie er Autos fachgerecht mit Hilfe einer Kanone in die Luft hebt, um eine Sprengung zu simulieren.

Die Kinder sahen gespannt zu, als Kron Ausschnitte aus der Serie mit Stuntmen demonstrierte, die aus einem explodierenden Haus springen. Dabei erklärte er: „Benzin und Staub sieht bei einer Explosion dreckiger aus.“ Kron gab Insiderinformationen preis wie die Kosten für eine Doppelfolge von „Cobra 11“: 1,6 Millionen.

Aber Illusionen nahm der SFX-Experte den Kindern auch schnell: Reich werden kann man mit dem Beruf nicht, und lange Drehtage mit zwölf Stunden sind üblich.

Trotzdem waren die beiden Klassen begeistert, denn zum Schluss durften sich zwei Schüler noch speziell angefertigte Flaschen aus Zuckerglas über den Kopf schlagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert