SPD für Sekundarschule

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die SPD-Ratsfraktion befürwortet die Einrichtung einer Sekundarschule in Jülich bereits zum Schuljahr 2012/2013. Um Abwanderungen von Schülern zu vermeiden und Eltern wie Schülern eine sichere Perspektive zu bieten, ist aus Sicht der SPD der Start zum nächsten Schuljahr „notwendig und sinnvoll”.

Während der Diskussionsrunden der letzten Wochen wurde oftmals die Forderung laut, statt einer Sekundarschule eine Gesamtschule zu errichten. „So verständlich der Wunsch nach einer bekannten Schulform vordergründig erscheint, ist die Einrichtung einer Gesamtschule zum einen nicht möglich und zum anderen vom inhaltlichen Standpunkt her betrachtet auch gar nicht nötig.

Unterm Strich ist die Sekundarschule nämlich nicht viel anderes als eine Gesamtschule mit ausgelagerter Oberstufe”, so die Sozialdemokraten. Das Einzugsgebiet der Jülicher Schulen biete mit den drei Gymnasien Zitadelle, Mädchengymnasium und Haus Overbach sowie dem Berufskolleg mit eigenem Oberstufenzweig insgesamt vier Oberstufen. Die Einrichtung einer Gesamtschule mit einer weiteren Oberstufe in Jülich trete automatisch in Konkurrenz zu den übrigen und könnte gar nicht voll ausgelastet werden.

Daher sieht das Modell der Sekundarschule vor, all jenen Schülern, die im Laufe der Sekundarschule die Qualifikation zum Besuch einer Oberstufe erwerben, den Besuch einer solchen am Gymnasium Zitadelle oder dem Berufskolleg zu garantieren. Darüber hinaus könne auch die Oberstufe im Mädchengymnasium oder in Overbach besucht werden.

Auch in Bezug auf die Inhalte und Lehrpläne orientierten sich die Sekundarschulen stark an den Gesamtschulen in NRW. Aus „diesen pragmatischen Gründen” mache sich die SPD Jülich für die Einführung der Sekundarschule stark.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert