Jülich - Sparkasse hilft Projekt „Sicher zur Schule“

Sparkasse hilft Projekt „Sicher zur Schule“

Von: sas
Letzte Aktualisierung:
13000216.jpg
Die Spende der Sparkasse finanzierte einen Defibrillator für den Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht in Koslar. Mit dem restlichen Geld wird das Projekt „Sicher zur Schule“ unterstützt. Foto: Sascha Schiffer

Jülich. „Die 2000 Euro Spende der Sparkasse kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“, sagte Ralf Broichgans, Schatzmeister der Verkehrswacht Jülich, bei der offiziellen Übergabe des Spendenschecks in der Sparkassenfiliale Jülich.

„Mit der einen Hälfte des Geldes konnten wir uns einen Defibrillator für den Verkehrsübungspark in Koslar kaufen, um bei Notfällen mit Besuchern gut aufgestellt zu sein“, erklärte Broichgans. Die andere Hälfte des Spendengeldes wird in das Projekt „Sicher zur Schule“ investiert.

„Mit diesem Geld produzieren wir „Das Schulwegheft für Kinder“ und „Der Ratgeber für Eltern““, sagte Hartmut Dreßen, Vorsitzender der Verkehrswacht Jülich. Beide Hefte werden in 55 Kindergärten im Nordkreis verteilt. Dabei gehen die Hefte an Eltern und deren Kinder, die vom Kindergarten auf die Grundschule wechseln.

„Die Hefte sind dafür gedacht, Kinder und ihre Eltern auf einen sicheren Schulweg vorzubereiten“, sagte Dreßen. Die Spende der Sparkasse reicht jedoch nicht aus, um eine Auflage von jeweils 2400 Heften für die nächsten drei Jahre produzieren zu können. „Die Produktion kostet rund 6000 Euro und wir haben in letzter Zeit einige Sponsoren verloren“, sagte Dreßen.

Daher sucht die Verkehrswacht Jülich dringend weitere Sponsoren, um das Projekt „Sicher zur Schule“ weiter finanzieren zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert