Service seit 14 Jahren: Hilfe für Senioren mit PC-Problemen

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Hilfe, mein Computer macht nicht, was ich will! Wie bekomme ich den Drucker ans Laufen? Warum ploppt dauernd die Fehlermeldung bei mir auf, wenn ich ins Internet gehe? Unter Telefon 02461/939833 können in Jülich ältere Mitbürger ab 55 Jahren schnelle Hilfe bei Problemen rund um Computer und Internet erhalten.

Acht ehrenamtliche Helfer kommen unentgeltlich ins Haus, um sich die individuellen Probleme am Rechner anzusehen und zu beheben.

Im vergangenen Jahr wurden rund 80 Anfragen von Bernhard Baum, Jürgen Klaes, Udo Kretschmann, Wolfgang Lang, Eckhard Leßmann, Jürgen Meißburger, Alfred Ponten und Detlef Strauß erfolgreich bearbeitet.

Bei den Hilfsleistungen des PC-Heimservice sind Arbeiten an der Hardware und Aktionen, die Gewährleistungsansprüche gegenüber Lieferanten berühren, ausgenommen.

Vor 14 Jahren wurde der PC-Heimservice als Teilprojekt von „Senioren ins Netz“ vom Amt für Familie, Generationen und Integration der Stadt Jülich ins Leben gerufen und war ein Modellprojekt des NRW-Familienministeriums. Daneben bietet „Senioren ins Netz“ zahlreiche Aktivitäten für Seniorinnen und Senioren an, die der Generation geistig aktiver Senioren den Einstieg in und die Nutzung von modernen, multimedialen Technologien und das Internet erleichtern.

So gibt es auch in der Dachsteinhütte des Altenheims St. Hildegard, Merkatorstr. 31, eine PC-Sprechstunde. Hier werden kleinere (Software-) Probleme beispielhaft auf dem mitgebrachten Laptop oder auf einem der PCs der Dachsteinhütte gelöst und die Lösungswege mit Hilfe des Projektors dargestellt und erläutert. Bei Installationsproblemen können auch gerne die eigenen Geräte komplett mit Anschlüssen, CDs und DVDs mitgebracht werden.

Anmeldungen sind nicht erforderlich, die Termine werden in der Presse bekannt gegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert