Seriensieger Dennis Abels meldet sich zurück

Letzte Aktualisierung:

Rödingen-Höllen. Das traditionelle vereinsinterne Neujahrsturnier beim TTC Rödingen-Höllen – das von Willi Vent, seinerzeit Geschäftsführer, Trainer, Betreuer und Spieler und dem damaligen 1. Vorsitzenden, Josef Jonas, ins Leben gerufen wurde, fand in diesem Jahr zum 45. Male statt. Insgesamt sechs Turnierklassen galt es an vier Tagen zu bewältigen.

Schüler-Klasse: Die Nr. 1 der zukünftigen Kreisliga-Mannschaft und Turnier-Favorit, Adrian Ziemer, belegte Platz zwei und sorgte mit seinem Mannschaftskamerad, Sandro von Ameln, für eine erste Überraschung des Turniers. Sandro von Ameln, der an diesem Tage gut aufgelegt war, gewann erstmals die Schüler-Klasse. Platz drei belegte Justin Wilhelms.

Geschwister-Duell

Schülerinnen-Klasse: Im Endspiel in dieser im vergangenen Jahr nicht ausgetragenen Konkurrenz standen sich mit Maxime Abels und Angelina Abels Schwestern gegenüber. Das Geschwister-Duell entschied Maxime Abels, die bereits mehr Tischtennis-Erfahrung besitzt, mit 3:1 für sich.

Herren-Doppel-Klasse: Diese Klasse ist deswegen so interessant, weil die Paarungen ausgelost werden und Vorhersagen über den Turnierausgang kaum möglich sind. Dennis Abels und Edgar Maaßen siegten ungeschlagen, auch wenn zwei Spiele in den Entscheidungssatz gingen. Die Kombination Bert Schmitz – Siegfried Nehls erreichte mit nur einer Niederlage den zweiten Rang vor Rudi Franosch – Markus Schmitz.

Senioren-Klasse: Im Vergleich zur Clubmeisterschaft blieb die Teilnehmerzahl erfreulich konstant hoch. Bert Schmitz siegte zum wiederholten Maße, obwohl es anfangs nicht danach aussah. Mit zunehmender Spieldauer spielte er sich dann mehr und mehr in Form. Walter Schiffer, der Sieger der Hauptrunde, wurde erneut Zweiter vor Peter Braun.

Youngster begeistert

Herren-B-Klasse: Auch wenn die Beteiligung zu wünschen übrig ließ, war es der Sieger der Schüler-Klasse, Sandro von Ameln, der erstmals bei den „Großen“ mitspielte und mit seinem couragierten Angriffsspiel zwar von einem weiteren Turniererfolg noch entfernt war, aber dennoch begeisterte. Swen Wolff wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann souverän vor Siegfried Nehls und Rudi Franosch.

Besonders motiviert

Herren-A-Klasse: Dennis Abels, Sieger beim 43. und 42. Neujahrturnier, war im vergangenen Jahr beruflich verhindert und deswegen besonders motiviert, sich erneut in die Siegerliste der „Königsklasse“ eintragen zu lassen. Er gewann und ließ sich vom Sieger der Trostrunde, Markus Schmitz, der Zweiter wurde und René Kreutzberg, der Platz drei belegte, zum Turniersieg gratulieren. Dem Sieger und den beiden Platzierten wurden tadellose Leistungen bescheinigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert