Schwimmen, radfahren, laufen: Der Indeland-Triathlon

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Der dritte Sonntag im Juni steht ganz im Zeichen des Triathlon-Sports, und so findet auch im nächsten Jahr der Indeland-Triathlon am 21. Juni 2015 statt. Zum achten Mal werden die sportlichen Dreikämpfer der Region an den Start gehen. Die Online-Anmeldung für das Sportereignis ist nun freigeschaltet, Sportler können sich ihren Startplatz zum Frühbucherrabatt sichern.

Die Schwimmstrecke wird im Blausteinsee in Eschweiler absolviert. Die Radstrecke führt durch die Tagebau-Landschaft und weiter nach Aldenhoven. Dort steht die abschließende Laufstrecke auf dem Programm, die die Sportler zum Ziel im Römerpark führt. Auch bei der achten Auflage werden wieder eine Volksdistanz (500 m Schwimmen/20 km Radfahren/5 km Laufen), Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen/48 km Radfahren/10 km Laufen) und für die Topathleten eine Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen/88 km Radfahren/20 km Laufen) angeboten, alle Disziplinen können auch als Staffel absolviert werden.

Siegprämien wurden angepasst

Wer sich bereits jetzt für einen Start im Indeland entscheidet, kann bis zum 31. Dezember Geld sparen. Ein Start über die Volksdistanz kostet bis Ende des Jahres 30 Euro, ab 1. Januar 35 Euro. Für die Kurzdistanz fallen 45 Euro an (ab 1. Januar 50 Euro). Das Startgeld für die Mitteldistanz beläuft sich auf 70 Euro, später 80 Euro.

Auch bei den Staffeln kann man mit einer frühen Anmeldung sparen. Die Volksdistanz-Staffel kostet 40 Euro (ab 1. Januar 45 Euro), die Kurzdistanz-Staffel 55 Euro (später 60 Euro) und die Mitteldistanz-Staffel 80 Euro (später 90 Euro).

Selbstverständlich zahlen sich auch 2015 die besten Ergebnisse wieder aus. Das Prämiensystem wurde angepasst, sodass die ersten drei Platzierten auf der Mitteldistanz von höheren Siegprämien profitieren. Die Siegerin und der Sieger erhalten nun 1800 Euro, der Zweite 1200 Euro und der Dritte 600 Euro. Auch auf der Kurzdistanz gibt es Geldprämien für die Plätze eins bis drei. (Sieger: 300 Euro, Zweiter: 200 Euro, Dritter: 100 Euro).

Die Zuschauer können sich also wieder auf spannende Duelle mit internationalen Top-Athleten freuen. In diesem Jahr war unter anderem die Ironman-Legende Thomas Hellriegel im Indeland am Start.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert