Aldenhoven - Schultüte für den neuen Rektor Helmut Gehring

Schultüte für den neuen Rektor Helmut Gehring

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
aldenschulleiterbu
Mit der Leitung der Käthe-Kollwitz-Realschule in Aldenhoven stellt sich Helmut Gering einer neuen Herausforderung. Foto: Greven

Aldenhoven. Mit einer Schultüte ist der neue Rektor der Käthe-Kollwitz-Realschule Aldenhoven bei seinem „ersten Schultag” durch Regierungsschuldirektorin Jarosch begrüßt und in sein neues Amt eingeführt worden.

Helmut Gehring löst Schulleiter Peter Schmitz ab, der am 30. Januar in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Fast „unüblich schnell” und ohne Komplikationen wurde die vakante Schulleiterstelle besetzt. Am 16. Dezember 2008 hatte sich die Schulkonferenz mit überwältigender Mehrheit im ersten Wahlgang für den 54-jährigen erfahrenen Pädagogen entschieden, und zwei Tage später wurde diese Entscheidung durch den Gemeinderat bestätigt.

Passionierter Teetrinker

Natürlich ist der neue Realschulleiter kein „Schulneuling”. Der gebürtige Emsländer und passionierte Teetrinker ist seit seinem Studium an der RWTH in der Aachener Region ansässig.

Ursprünglich hatte er sich für ein technisches Studium interessiert, wechselte dann aber in die Pädagogik mit den Schwerpunkten Physik und Technik über.

Aus „taktischen Gründen” absolvierte er sein Referendariat in Bremerhaven, das um ein halbes Jahr kürzer war als in Nordrhein-Westfalen. Dann zog es ihn wieder in den Aachener Raum. 21 Jahre war er Lehrer an der Realschule Linnich, bevor er vor viereinhalb Jahren als Konrektor zur Realschule Ratheim wechselte.

Ganztagsöffnung

Die Schulleiterstelle in Aldenhoven ist für den in Herzogenrath wohnhaften Ehemann und dreifachen Vater Helmut Gehring eine neue Herausforderung.

Nach einer Einarbeitungsphase wird er sich hier vor allem dem neuen Problem der Ganztagsöffnung zu stellen haben. Zurzeit sind derartige Überlegungen zusammen mit der Gemeinde schon angelaufen.

Die Lösung der Raumfragen wird man gemeinsam mit der Gemeinde bewältigen. Für die zusätzliche Personalausstattung stellt das Land entsprechende Mittel bereit. Auch hier sieht Gehring keine allzu großen Schwierigkeiten.

In seiner ersten Arbeitswoche sind für ihn die aktuellen Dinge vordringlicher zu lösen, zum Beispiel den Vertretungsunterricht für erkrankte Kollegen. In dieser Zeit der grassierenden Erkältungskrankheiten sind gerade die Lehrpersonen besonders gefährdet. Helmut Gehring selbst unterrichtet die Fächer Physik und Technik und wird sich künftig auch für Mathematik und Informatik einbringen, Fächer, die er auch an der Realschule Linnich zusammen mit Kunst unterrichtet hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert