Schützen aus dem Nordkreis erfolgreich

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
14715196.jpg
Resi und Dieter Mingers, das erfolgreiche Schützen-Ehepaar aus Aldenhoven, kehrte wieder einmal mit drei Landesmeister-Titeln aus Frechen zurück. Foto: Greven

Jülicher Land. Insgesamt 1655 Auflageschützen nahmen an den Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes teil, die am vergangenen Wochenende im Landesleistungszentrum in Frechen ausgerichtet wurden. Wiederum die stärkste Beteiligung war bei den Luftgewehrschützen zu verzeichnen.

1228 Teilnehmer verteilten sich auf die vier Altersklassen. Hinzu kommen 427 Kleinkaliber-Auflageschützen. 204 Mannschaften waren mit dem Luftgewehr am Start und 74 mit dem Kleinkalibergewehr.

Mit dabei waren wiederum Schützen aus dem Jülicher Land, die für die beiden dem Rheinischen Schützenbund angeschlossenen Schießsportvereine St. Pankratius Inden/Altdorf oder St. Nikolaus Schleiden an den Start gegangen sind. Außerdem sind noch drei Sportler zu erwähnen, die im Jülicher Land ansässig sind und für andere Vereine ihre Erfolge erzielt haben. Da ist zunächst Konrad Langen aus Güsten zu nennen, der mit dem Luftgewehr mit 315,9 Ringen in der Seniorenklasse B für Pier die Landesmeisterschaft holte. In dieser Klasse belegte Dieter Mingers aus Aldenhoven mit 315,7 Ringen Platz 4. Mit dem Kleinkaliber-Gewehr holte Dieter Mingers für Tüschenbroich mit 311,4 Ringen die Landesmeisterschaft.

Ehefrau Resi Mingers belegte mit dem Luftgewehr mit 314,8 Ringen Platz 3 und mit dem Kleinkalibergewehr den gleichen Platz mit 306 Ringen, beide Male für die Sportschützen Merkstein. Dieter Mingers wurde außerdem mit der Mannschaft von Tüschenbroich Landesmeister mit dem Kleinkalibergewehr. Auch Ehefrau Resi holte mit ihren Mannschaftskameraden aus Merkstein die Mannschaftsmeisterschaft.

In der Seniorenklasse A landete Herbert Höppener aus Neu-Pattern mit 310,6 Ringen auf Platz 90, und Maria Schuster aus Siersdorf wurde mit 308,2 Ringen 44. Beide waren für Pier am Start.

Mit neun Teilnehmern waren die St.-Nikolaus-Schützen aus Schleiden mit dem Luftgewehr in Frechen dabei. Insgesamt gesehen waren auch deren Ergebnisse sehr beachtlich, und gemessen an der hohen Teilnehmerzahl waren auch die Platzierungen erfreulich: Damen Altersklasse: 28. Ursula Schinnenburg 310,2; Herren Altersklasse: 92. Winfried Schinnenburg 307,9; Senioren A: 8. Paul-Willi Thelen 314,8; 124. Wilbert Buhs 308,9; 224. Stefan Greven 304,2; 249. Heinz Esser 302,0; 272. Peter Esser 299,1; Seniorinnen C: 4. Margret Mommertz 309,8; Senioren C: 51. Arnold Greven 307,7.

Unter den insgesamt in der Seniorenklasse A teilnehmenden 86 Mannschaften belegten die St.-Nikolaus-Schützen mit Paul-Willi Thelen, Wilbert Buhs und Stefan Greven mit 927,9 Ringen Platz 33.

Viele der Teilnehmer an diesen Landesmeisterschafen werden gleichzeitig die Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaften geschafft haben, die in Dortmund ausgetragen wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert