Schröders Sanierungskonzept für Woga Aldenhoven wieder aktuell?

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Angesichts der Suche der Gemeinde Aldenhoven nach dem Investor des Autohofs „Indeland”, m-concept, sehen sich die Kritiker des einst geplanten Verkaufs des Immobilienbestandes der Wohnungsverwaltungsgesellschaft Aldenhoven GmbH & Co. KG (Woga) an m-concept bestätigt.

Ein Lösungsvorschlag des damaligen Woga-Geschäftsführers und Ex-CDU-Bürgermeisters Hans Schröder mit einem Teilverkauf der Wohnhäuser - auch von den Mietern akzeptiert - war aber seinerzeit von der Ratsmehrheit aus CDU und der SPD-Abspaltung UsA abgelehnt worden.

Da sich mit der Kommunalwahl im Herbst 2009 die Mehrheitsverhältnisse gewandelt haben, könnte das „Schröder-Konzept” erneut diskussionsfähig werden.

Auf Nachfrage sprach Schröder von „abwarten”. „Auf jeden Fall”, so bestätigte er, „ist der unsinnige Blockverkauf jetzt endgültig vom Tisch!”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert