Aldenhoven - Schon wieder Gegenstand von Brücke geworfen: Zeugen gesucht

Schon wieder Gegenstand von Brücke geworfen: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Polizeiwagen Symbolfoto: Jens Büttner/dpa
Im Kreis Düren war es bereits der zweite Vorfall dieser Art innerhalb weniger Tage. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

Aldenhoven. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Unbekannte einen Stein von einer Brücke in Langerwehe auf einen Zug geworfen haben, wurde am Sonntagnachmittag ein 63-jähriger Autofahrer Opfer einer ähnlich heimtückischen Tat.

Der Mann war gegen 17.40 Uhr auf der Landesstraße 11 bei Niedermerz unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall hörte. Der Mann und seine 17-jährige Beifahrerin stellten fest, dass die Frontscheibe durch einen Stein oder anderen Gegenstand beschädigt wurde.

Dieser wurde wahrscheinlich von der Brücke geworfen, als sie darunter durchgefahren sind. Es wurde Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gestellt.

Hinweise auf verdächtige Personen werden unter 02421/9495233 und 02421/9496425 entgegengenommen. Ob die Täter dieselben waren wie in der Vorwoche, ist nicht bekannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert