Jülich - Sattelschlepper plättet Zaunelemente

Sattelschlepper plättet Zaunelemente

Letzte Aktualisierung:
5234629.jpg
Gegen einen Sattelschlepper blieb der Zaun am Eingang des Brückenkopf-Parks nur 2. Sieger. Foto: Horrig

Jülich. Wendemanöver am Eingang des Brückenkopf-Parks hinterlässt Spuren. Ein 42 Jahre alter Fahrer eines Sattelschleppers beschädigte am Donnerstag zwei Zaunelemente des Brückenkopf-Parks. Er entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort.

Gegen 9.10 Uhr wollte der 42-Jährige aus Neukirchen-Vluyn seinen Lkw in der Haupteinfahrt des Parks an der Rurauenstraße wenden. Dazu fuhr er rückwärts in die Grundstückseinfahrt des Parks, anschließend vorwärts und schwenkte scharf nach links.

Dabei schwenkte der Anhänger nach rechts aus und schrammte gegen den Begrenzungszaun des Parks. Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer die Fahrt fort. Zeugenhinweise führten die Polizei zu einer Firma in Koslar, wo die Beamten Fahrer und Lastwagen vorfanden. Er habe den Unfall nicht bemerkt, so der Beschuldigte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert