Barmen - Salingia Cup rollt an: Barmerner Fußballturnier lockt mit tollen „Einlagen“

Salingia Cup rollt an: Barmerner Fußballturnier lockt mit tollen „Einlagen“

Letzte Aktualisierung:

Barmen. Der Salingia Cup um den Tiede & Tirtey Pokal- startet am Freitag 13. Juli, um 18.30 Uhr mit den Spielen der Gruppe 1. Die Mannschaften von Randerath-Porselen, Aldenoven-Pattern und Kirchberg treten im Modus Jeder gegen Jeden gegeneinander an.

 Es kommt nur der Gruppenerste weiter. Als A-Ligist geht Randerath-Porselen als Favorit in die Spiele. Am Samstag 14. Juli., findet um 15 Uhr das erste Einlagespiel statt. Der Vizemeister der Regionalliga West, die Viktoria aus Köln, trifft auf die U23 des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim.

Die Kölner, die nun zwei Jahre in Folge denkbar knapp die Meisterschaft beziehungsweise den Aufstieg verpasst haben, werden auch in dieser Saison mit dem Ziel an den Start gehen, die Meisterschaft in der Regionalliga West zu holen. Die Hoffenheimer sind bekannt für eine sehr gute Nachwuchsarbeit, haben in den letzten Jahren etliche Spieler aus ihrer U23- Mannschaft in den Bundesligakader hoch geholt. Es ist ein interessanter Vergleich zu erwarten.

Am Sonntag, 15. Juli, ab 12 Uhr, steigt dann die Gruppe 2 in den Turnierverlauf ein. Düren 77, FC Rurdorf, Selgersdorf und Mariaweiler spielen den Gruppensieger untereinander aus. Die 77er sollten hier die Favoritenrolle haben, jedoch ist dem Aufstiegsfavoriten der Kreisliga B1, den Rurdorfern, auch eine Überraschung zuzutrauen.

 

Die Homepage wurde aktualisiert