Ederen - Salingia Barmen gewinnt bei der Sportwoche in Ederen

Radarfallen Bltzen Freisteller

Salingia Barmen gewinnt bei der Sportwoche in Ederen

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
8326177.jpg
Barmen (grünes Trikot) freute sich über den Turniersieg, Cupverteidiger FC Rurdorf musste sich geschlagen geben. Die Ehrung nahmen 1. Vorsitzende Günter Spelthann und Sponsor Marcel Hirtz vor(l.). Foto: Król

Ederen. Die Sportwoche des SC Ederen erbrachte ein Finale zwischen Salinga Barmen und dem FC Rurdorf. Vor rund 300 Zuschauern setzte sich die Salinga mit 2:1 gegen den Titelverteidiger durch.

Obwohl die Rurdorfer eine Klasse unter dem A-Ligisten spielen, war es lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe. Marko Heck, der Torjäger der Rurdorfer, brachte sein Team in der 35. Minute in Führung. Noch vor dem Wechsel glich Tim Schmitz zum 1:1 aus. Im zweiten Durchgang erwischte Barmen das bessere Ende und ging in der 78. Spielminute durch Sven Weber, der eine schöne Aktion im Nachschuss abschloss, in Führung.

Letztendlich war es ein verdienter Sieg für die Salingia, die wie die Rurdorfer sehr fair agierte. „Auf dem schweren Boden konnte wir unser Spiel nicht wie gewohnt entfalten. Alles in allem bin ich aber mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden“, betonte Herbert Smolarski, Trainer des frisch gebackenen Cupsiegers nach dem Spiel. Sein Gegenüber Armin Kiefen zog ebenfalls eine positive Bilanz. „ Als B-Ligist haben wir uns gut verkauft. Es war ein guter letzter Test für unseren Saisonstart.“

Zur Siegerehrung überreichte Sponsor Marcel Hirtz den Pokal und die Prämien. „Die Sportwoche war wieder ein tolles Event. Auch bei dem Regen der vergangenen Tage hat die Dorfgemeinschaft ganz toll mitgezogen, aber auch den Aktiven, Schiedsrichtern und Helfern gilt unser Dank“, freute sich das Ederener Urgestein Arnold Kauws. Der 1. Vorsitzende schloss sich dem positiven Resümee an. „Man meint immer es gibt keine Steigerung, aber diese Woche hat das Gegenteil bewiesen.“

In einem Damenfußballspiel verlor SV Kofferen gegen Stetternich II mit 0:2. In den Qualifikationsspielen besiegte Salinga Barmen Alemannia Bourheim mit 3:0, Rurdorf gewann gegen Stetternich 4:3. Beim Kleinfeldturnier „Unser Dorf spielt Fußball“ siegte das Männerballett bei den Herren, bei den Damen sicherte sich die Tanzgruppe Skillz to Move den ersten Platz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert