Inden/Altdorf - RWE honoriert kreative Energie-Ideen

Radarfallen Bltzen Freisteller

RWE honoriert kreative Energie-Ideen

Letzte Aktualisierung:
10358743.jpg
Der Nachwuchs in Sachen Energieeinsparung: Schüler, Schulleitung und Lehrer freuen sich gemeinsam mit Bürgermeister Schuster und RWE-Vertreter Walfried Heinen über den tollen Preis. Foto: RWE

Inden/Altdorf. Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Inden sind Sieger des 3malE-Schulwettbewerbs: Energie mit Köpfchen in der Jahrgangsstufe Klasse 1-4. Die Schülergruppe konnte sich mit ihrem Projekt „Die Kinder der GGS Inden auf der Spur des Klimaschutzes“ durchsetzen.

An dem Wettbewerb hatten sich insgesamt mehr als 4000 Schülerinnen und Schüler beteiligt. Jetzt überreichte Walfried Heinen, Kommunalbetreuer der RWE Deutschland, den strahlenden Siegern die Urkunde und das Preisgeld.

Eine Jury wählte am 30. April die insgesamt zwölf Preisträger aus mehr als 120 eingereichten Projekten aus. Das Entscheidungsgremium bestand aus Vertretern der EnergieAgentur:NRW, des zdi (Zukunft durch Innovation), von NRW Jugend forscht sowie Mitarbeitern der RWE Deutschland aus dem Bereich Technik, Ausbildung und dem 3malE-Bildungsteam.

„Die Schüler der GGS Inden haben besonders kreative Ideen zum Thema Klimaschutz entwickelt, wie wir Energie intelligent einsetzen und damit einsparen können. Diesen Fleiß und diese Begeisterung haben wir belohnt“, sagte Heinen.

Ziel des Wettbewerbes ist es, Schülerinnen und Schülern eine Plattform zu bieten, sich mit Energie- und Technikthemen auseinanderzusetzen. Die Kinder und Jugendlichen sollten auf diese Weise für den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen sensibilisiert werden.

Die Klassen konnten entweder kreative Ideen zum Energiesparen entwickeln, oder selbst zum Tüftler werden und sparsame Energietechniken ausprobieren. RWE unterstützte die mitmachenden Schulen mit 500 Euro für jedes eingereichte Projekt. Der Wettbewerb für das Schuljahr 2015/2016 startet nach den Sommerferien. Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.3male.de.

Die RWE Deutschland AG mit Sitz in Essen verantwortet die deutschen Aktivitäten des RWE-Konzerns in den Bereichen Netz, Vertrieb und Energieeffizienz und führt die deutschen Regionalgesellschaften. Das Unternehmen verfügt über rechtlich eigenständige Tochter-gesellschaften für den Vertrieb, den Verteilnetzbetrieb, das Zählerwesen und den Vertrieb technischer Dienstleistungen. Weitere Töchter sind für die Aktivitäten rund um die Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und für die Gasspeicher verantwortlich. Sie ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert