Rurkehlchen: Wenn das Plüschtier mit auf die Bühne muss

Von: ng
Letzte Aktualisierung:
konzertrurkehlchen
Mit einem wunderbaren Adventskonzert brachten die Rurkehlchen die Besucher in der Rochuskirche in Weihnachtsstimmung. Foto: Gottfroh

Jülich. „Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist es nicht mehr weit”, klangen viele junge Stimmen am ersten Adventssonntag durch die Rochuskirche in Jülich: Mit einem zuckersüßen Konzert hat der Kinder- und Jugendchor Rurkehlchen die Adventszeit eingeläutet.

„Die Generalprobe lief einwandfrei, das ist ja bekanntlich kein gutes Zeichen. Hoffen wir fürs Konzert das Beste”, scherzte die Chorleiterin Claudia Schmitz bevor die Kinder zu singen begannen.

Die Sorgen der Chorleiterin erwiesen sich als unbegründet, denn die kleinen und großen Mitglieder des Chores harmonierten wunderbar und sangen herzerfrischend. Besonders niedlich: Eine der ganz kleinen Sängerinnen hatte noch Scheu, auf der großen Bühne vor einem großen Publikum zu singen. Da Kneifen bekanntlich nicht gilt, musste ihr rosa Plüschtier mit auf die Bühne, das dann die ganze Zeit fest umarmt wurde.

Die Zuhörer in der Rochuskirche merkten, dass die Kinder bei wunderbaren und kindgerechten Weihnachtsliedern, unter anderem mit Rolf Zuckowskis Weihnachtshits „In der Weihnachtsbäckerei”, „Wäre uns der Himmel immer so nah” oder „Was bringt der Dezember” großen Spaß am Singen hatten.

Auch mit englischen Weihnachtsliedern wie „I am dreaming of a white Christmas” von Irving Berlin oder dem Klassiker „Rudolph, the red-nosed reindeer” gelang es den kleinen Sängerinnen ihr Publikum mitzureißen.

Mit viel Charme wusste der Chor zu begeistern und stimmte die Zuhörerschaft wunderbar auf die anstehende Weihnachtszeit ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert