Rurdorf - Rurdorf-Special präsentiert am 8. Oktober zwei Bands

Rurdorf-Special präsentiert am 8. Oktober zwei Bands

Letzte Aktualisierung:

Rurdorf. Die Scheiben werden zwar nicht klirren, aber es wird etwas lauter in Rurdorf. Am Samstag, 8. Oktober, bittet der Verein Rurdorf-Special nach einer Phase des Leisetretens wieder in die Schützenhalle zum Rockkonzert. Natürlich mit einer Tribute-Band, und natürlich mit dem gewohnten Service.

Hauptband ist „Raes“, eine Tribute-Band, die sich auf das Werk der deutsch-irischen Formation Reamonn und ihres musikalischen Kopfs Rea Garvey spezialisiert hat. Die Fans des Softrock feiern nicht nur ein Wiederhören mit „Supergirl“, „Tonight“ und „Through the Eyes of a Child“. Dabei bleibt es aber nicht.

Auf besonderen Wunsch spielt „Raes“ einen Block Coldplay-Stücke. Die Besetzung ist auf ein Sextett angewachsen. Es spielen Walter Knipprath (git/voc), Christian Häseler (key, voc), Jörg Römgens (voc), Anna Häseler (perc, voc), Chistoph Pammé (dr) und Jana Smolorz (b/voc).

Den Opener macht „Soach“. Die fünfköpfige Band aus dem Nordkreis im Alter zwischen 16 und 19 Jahren mag es etwas härter. Hardrock in allen Spielarten bis hin zu Metal bringen sie auf die Saiten. „Unser Ziel ist es, immer besser zu werden“, sagen die ambitionierten Amateure und bedienen sich nicht gerade der einfachsten Auswahl an Cover-Songs.

Von Metallicas „Nothing Else Matters“ bis Led Zeppelins „Stairway To Heaven“ reicht das Repertoire. In naher Zukunft kommen die ersten eigenen Stücke hinzu. Soach sind: Lars Schmitz (git), Joshua Gebhart (git), Melina Hofmann (voc), Yanik Buhle (dr) Mika Leßmann (b). Konzertbeginn in der Schützenhalle an der Prämienstraße ist um 20 Uhr. Karten zu 10/Abendkasse 12 Euro gibt es im Vorverkauf in der Vielhaarmonie Schleipen, Rurdorf; Schreibwaren Kaufmann, Linnich; Musikstudio Comouth, Jülich, sowie online unter www.rurdorf-special.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert