Runderneuerter Sales-Kindergarten vorgestellt

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
9388079.jpg
Toll finden die Mädchen und Jungen ihr Kinder-Bistro, wo sie Frühstück und Mittagessen einnehmen. Foto: Kròl

Jülich. Für die Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Franz Sales Jülich war es eine spannende Zeit. Aus nächster Nähe erlebten sie die Umbaumaßnahmen an ihrem Kindergarten mit. Im vergangenen Sommer, kurz vor den großen Ferien wurde zunächst einmal alles weggepackt und das gesamte Spielzeug und Mobiliar in die Turnhalle verfrachtet.

Aus den Sommerferien zurückgekehrt, zogen die Kinder in Container um, die zwischenzeitlich aufgestellt worden waren und in die sie bis Weihnachten bleiben sollten.

In dieser Zeit erlebten sie, wie schweres Baugerät anrollte, der Kindergarten komplett entkernt wurde und dann der Wiederaufbau begann. In dieser Zeit besuchten sie immer wieder mal die Baustelle und erfuhren so, wie ihr Kindergarten langsam wieder Gestalt annahm. Nun haben sie sich gut in ihren neuen Räumen eingelebt.

Doch immer wieder wurde angefragt, was überhaupt dort gebaut wurde. Deshalb entschlossen sich Kindergartenleiterin Sandra Cas-pers und ihr Team, die neu gestaltete Einrichtung bei einem Tag der offenen Tür vorzustellen, ehe im Mai offiziell Eröffnung gefeiert wird. 71 Kinder, darunter 16 U3-Kinder, besuchen jeden Tag den Sales Kindergarten. Aufgeteilt sind sie in vier Gruppen, wovon die Nestgruppe im ehemaligen Pfarrhaus untergebracht ist.

Der Um- und Anbau war erforderlich, um zu den Gruppenräumen auch Nebenräume und zwei Schlafräume zu schaffen. Notwendig wurde auch ein Wickelraum, und nach den vielen Jahren der Nutzung bedurften auch die Waschräume einer Sanierung.

Neu gestaltet und vergrößert wurde auch die Küche. Darin befindet sich nun auch das Kinder-Bistro, das zum Treffpunkt aller Kinder geworden ist. Hier wird gefrühstückt und das Mittagessen gereicht. Wenn nun die Arbeiten an der Außenanlage abgeschlossen sind, wird auch noch die Turnhalle saniert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert