Rückblick auf das Schützenjahr der Bruderschaft

Letzte Aktualisierung:
13895129.jpg
Im Pfarrsälchen feierten die Stetternicher Schützen - (v. l.), Brudermeister Peter Rainer, Teresa Cieslik, König Hermann-Josef Robens, Ulla Schmitz, Gotthard Klose und Helmut Wirtz - Patronatsfest. Foto: Bert Schmitz

Stetternich. Mit einem feierlichen Gottesdienst, geleitet von Josef Witzleben, eröffnete die St. Sebastianus-Bruderschaft ihr Patronatsfest. Anschließend gedachte man am alten Priestergrab neben der Kirche aller Verstorbenen der Bruderschaft und legte ein Blumengebinde nieder. Insbesondere gedachte man den in 2016 verstorbenen Wolfgang Hohn und Anton Robens.

Im Anschluss trafen sich die Mitglieder der Bruderschaft zur Jahreshauptversammlung im Pfarrsälchen. Mit dem Dank an die Spender des Bruderbieres und einer kräftigen Suppe, Jürgen Matzerath und Brigitte Robens. ging Brudermeister Peter Rainer zu einem wichtigen Tagesordnungspunkt über, nämlich war die Aufnahme des neuen Bruderschaftsmitglieds Teresa Cieslik. Teresa wurde anhand eines Steckbriefes vorgestellt und erhielt aus der Hand von König Hermann-Josef Robens die Mitgliedsnadel und den Einstecker der Bruderschaft.

Nach dem Geschäftsbericht von Geschäftsführerin Ulla Schmitz ging Peter Rainer in seinem Jahresrückblick auf die Besonderheiten 2016 ein: So stellte die Familie Robens beide Majestäten, Hermann Josef wurde König und sein Sohn Niko Prinz der Bruderschaft. Außerdem wurden die Schießergebnisse „erstmals live“ in den Vorraum des Schießstandes übertragen. Hierdurch würden die Schießwettbewerbe noch interessanter und emotionaler, so die einhellige Meinung.

Nach dem Kassenbericht von Kassierer Gotthard Klose bestätigten Annemie Fensky und Margret Bayer die ordnungsgemäße Buchführung. Nach der Entlastung des Vorstandes wurde die Fortführung des Bruderschaftsbuches diskutiert, die seit nunmehr vier Jahren ruht.

Mit einem Ausblick auf die zahlreichen Veranstaltungen in 2017 und dem Versprechen des Vorstandes, einen Ausflugstermin zu organisieren, endete der offizielle Teil einer harmonischen Jahreshauptversammlung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert