Rollerfahrer bremst Polizei mit altem Auspuff aus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Mit einem Auspuff seines Rollers hat ein 17-Jähriger in Jülich auf der Flucht vor der Polizei einen Streifenwagen ausgebremst.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war den Beamten das Zweirad aufgefallen, weil es unter anderem ohne Kennzeichen und Beleuchtung unterwegs war.

Als die Polizisten den Jugendlichen kontrollieren wollten, kam es zu der Verfolgungsjagd, bei der das Polizeiauto durch den abgeworfenen Auspuff beschädigt wurde.

Als zwei weitere Streifen zur Hilfe kamen, sprang der 17-Jährige von seinem Gefährt ab, das daraufhin gegen einen Polizeiwagen prallte. Der Jugendliche wurde kurze Zeit später gefasst.

Die Homepage wurde aktualisiert