Römerstraße: Ab Dienstag wieder einspurig befahrbar

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Aufregung um die Vollsperrung der Römerstraße vom Ortsausgang Jülich bis Stetternich ist so groß wie die Staus im Umfeld lang sind. Jetzt gibt es einen kleinen Silberstreif am Horizont: Der erste Teil des Sanierungsarbeiten durch den Landesbetrieb Straßen NRW ist schneller fortgeschritten als ursprünglich geplant.

Das ermöglicht die einspurige Befahrung der Römerstraße in Richtung Stetternich bereits ab Dienstag, 17. Mai. Darüber hat am Donnerstag die Jülicher Stadtverwaltung informiert.

Hierzu werde eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Der Verkehr von Stetternich in Richtung Jülich wird weiterhin über Welldorf umgeleitet.

Die Sanierungsmaßnahme soll nach der ursprünglichen Planung des Landesbetriebs bis voraussichtlich 27. Mai dauern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert