Rödingen - Rödinger Bürgerverein: Viele Freunde besuchen die Alte Schule

Rödinger Bürgerverein: Viele Freunde besuchen die Alte Schule

Von: jago
Letzte Aktualisierung:
12900315.jpg
Ein starkes Team: Die Organisatoren des Bürgervereins „Unsere Alte Schule“ veranstalteten das erste Sommerfest auf dem Schulhof der ehemaligen Rödinger Grundschule. Foto: Jagodzinska

Rödingen. Auch wenn das Wetter zwischenzeitlich Kapriolen schlug und in der näheren Umgebung viele weitere Veranstaltungen um Besucher warben, zeigten sich die Verantwortlichen des Rödinger Bürgervereins „Unsere Alte Schule“ als Organisatoren des ersten Sommerfests zufrieden mit der Besucherresonanz.

Im Tagesverlauf war ein kontinuierliches Kommen und Gehen zu beobachten, ganz offensichtlich liegt den Mitbürgern die Umwandlung der ehemaligen Schulgebäude zum Bürgerhaus am Herzen.

Der Bürgerverein möchte es mit Leben füllen und ein „Mehrgenerationen-Unterhaltungshaus mit ansprechenden Angeboten“ schaffen. Damit das erfolgreich begonnene Projekt zielstrebig fortgeführt werden kann, ist man auf die Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen.

Das Sommerfest wurde mit mehreren Darbietungen der lokalen Tanzgruppe „Dancing Mouse“ aufgelockert. Die Zuschauer waren von den kreativen Choreographien begeistert und stolz auf die „Mädels aus ihrem Dorf“.

Die aktuellen Mieter der Räumlichkeiten hatten ihre Türen geöffnet und ermöglichten so einen spannenden Einblick in das vielfältige Nutzungspotenzial. Dieses nahm auch Rudolf Stellmach, Fachbereichsleiter im „Caritasverband für die Region Düren-Jülich“, beim Besuch des Sommerfests unter die Lupe, man ist mit dem Bürgerverein in Gesprächen über die mögliche Eröffnung eines Quartiersbüros.

„Es macht mir Spaß, in einer so lebendigen Gemeinde Verantwortung zu tragen“, drückte Bürgermeister Jürgen Frantzen seine große Freude über das ehrenamtliche Engagement aus. Mit einer netten Idee dankte der Bürgerverein den Helfern, sie wurden mit einem Umhängekärtchen mit der Aufschrift „Ich bin Alltagsheld/in“ ausgezeichnet.

Den Aufruf „Seien Sie ein Teil des Ganzen, schenken Sie ein wenig Ihrer wertvollen Zeit“ verband der Verein mit dem Hinweis, dass der gesamte Erlös des Sommerfestes in die Kasse „zum Aufbau und der Umgestaltung unseres zukünftigen Bürgerhauses“ fließe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert