Rhenanias Jugendsportler spekulieren keck auf Sieg

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Daniel Grewe, Trainer bei Rhenania Lohn, hat die Vorstellung, seine Wunschelf einmal auflaufen zu lassen, wiederum verschoben. Auf wann, dies weiß er auch nicht so genau. „Denn bisher habe ich die noch nicht aufbieten können.“

So auch nicht vor dem heutigen Spiel (18.30 Uhr) gegen die Sportfreunde aus Wenau. Zu den verletzten Spielern haben sich für die heutige Paarung Lukas Beilhartz und Philipp Rinckens hinzu begeben. Zudem steht auch wieder ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Joel Krahe.

So muss der Lohner Coach erneut improvisieren, was Taktik und Aufstellung anbelangt. „Wir wollen nicht verlieren, wir möchten den Negativtrend der letzten Wochen beenden“, gibt er als Zielsetzung aus. Dass man auf einen schweren Gegner trifft, dies hebt er hervor, sagt bestimmend, „dass Wenau eindeutig besser ist als es der momentane Tabellenplatz wiedergibt.“

Die Gäste rangieren mit zwei Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Rhenania kann sich in der momentanen personellen Lage glücklich schätzen, wenigstens schon vier Punkte zu haben. Für Jürgen Gehlen als Trainer der Jugendsportler geht es heute darum, zu überzeugen. Personell hat er absolut keine Probleme, auch wenn Michael Steinfeld ausfällt.

Auf der Ersatzbank hat der Gast potenzielle Kandidaten sitzen, die sich allesamt empfehlen wollen und versuchen, des Trainers Vorgabe um zusetzen. „Wir wollen etwas mitnehmen“, sagt Gehlen, spricht nicht von einem Sieg. Aber sollte der dennoch gelingen, dann, so der Wenauer Übungsleiter, „treten wir sicherlich erfreut die Heimreise an.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert