Kirchberg/Schophoven - Reststück der K43 wird ausgebaut

Reststück der K43 wird ausgebaut

Letzte Aktualisierung:

Kirchberg/Schophoven. „Damit geht ein altes CDU-Projekt endlich seiner Vollendung entgegen”, freut sich Karl Schavier, Indener CDU-Kreistagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzender seiner Partei im Kreistag, über einen im Kreisbauausschuss gefassten Ausbau-Beschluss.

Demnach soll endlich auch das fehlende Reststück der Kreisstraße 43 zwischen dem Weiler Viehöven und Kirchberg in bewährter Kreisstraßenqualität durchgehend mit sechs Metern Breite ausgebaut und in voller Länge zwischen Schophoven und Kirchberg mit einem parallel zur Straße laufenden Fuß- und Radweg versehen werden.

Die Baukosten der Maßnahme inklusive notwendigem Grunderwerb werden auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt, wobei die Kreisverwaltung von einer 60-prozentigen Förderung ausgeht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert