Rekordbeteiligung beim Jubiläumstreffen der Motorradfreunde

Von: ws.
Letzte Aktualisierung:
10209049.jpg
Blick auf einen Teil des Festplatzes während des Motorradtreffens, das zum 20. Mal angeboten wurde. Foto: Walter Schäfer

Lucherberg. Die Motorradfreunde Lucherberg veranstalteten ein Motorradtreffen, ihr 20. Kolbenfest. Auf dem Kirmesplatz hatte der Club zahlreiche Biwakzelte sowie eine Tanzfläche aufgebaut, Getränke und Gebratenes gab es reichlich im Angebot, so dass an allen Tagen bei den Beteiligten prächtige Laune angesagt war, zumal so viele Motorradfans wie noch nie kamen.

Präsident Dieter Mainz, einer der Gründer des Vereins, freute sich riesig über die tolle Resonanz im Jubiläumsjahr. Aus den umliegenden Kreisen Aachen, Heinsberg, Bergheim, Euskirchen und nicht zuletzt aus dem Kreis Düren waren weit über hundert Motorradfreaks mit ihren Maschinen – angefangen von der kleinen Kreidler bis zur großen Harley Davidson – angereist, um mit den Fans aus Lucherberg und Umgebung gut gelaunt unter dem nahen Maibaum bis spät in die Nacht hinein zu feiern und zu tanzen.

Das obligatorische Kolbenweitwerfen der Frauen und Männer sorgte am Samstag für Jubel, Trubel, Heiterkeit. „The Nix“, eine Hardrockband aus dem Grenzland, heizte die Stimmung am Abend dann noch einmal zusätzlich mächtig an.

Alles in allem war es ein gelungenes fröhliches Fest bei ausgesprochen guter Laune. Im nächsten Jahr geht das Kolbenfest natürlich an gleicher Stelle weiter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert