Pflanzendiebe graben elf junge Bäume aus

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:
14251818.jpg
Landschaftswart Karl-Heinz Johnen ist fassungslos. Elf junge Bäume haben Pflanzendiebe ausgegraben und mitgehen lassen. Foto: Jonel

Tetz. Am Donnerstag gepflanzt, am Freitag gewässert, am Wochenende geklaut. Dieses Schicksal ereilte zwei Linden und neun Rotbuchen an dem Verbindungsweg zwischen Tetz und Rurdorf. Auf diesem viel genutzten Wirtschaftsweg, der unmittelbar am Bahnübergang der Landesstraße 253 Richtung Buschhof abzweigt, hatte der städtische Bauhof auf Anregung des Tetzer Landschaftswartes Karl-Heinz Johnen 20 junge Bäume gepflanzt.

„Die Idee war, in diese ausgeräumte Landschaft wieder Bäume einzubringen“, erläutert Johnen. Vormals verliehen Pappeln diesem Weg Alleencharakter. Vor drei Jahren war bereits eine Wegseite mit jungen Bäumen bestückt worden. Jetzt sollten auf der gegenüber liegenden Seite 20 Buchen und Linden die Alle in spe komplettieren.

Die Pflanzendiebe müssen geradezu professionell vorgegangen sein, sind Bauhofleiter Rene Paffrath und Landschaftswart Johnen überzeugt. Die fast drei Meter hohen Stämmchen wurde samt Wurzelballen aus dem noch lockeren Erdreich gezogen. Zum Abtransport wurde mutmaßlich ein Pritschenfahrzeug oder Anhänger verwendet. Auch Insiderwissen schließen Paffrath und Johnen nicht aus, schließlich ist die Pflanzstrecke von der viel befahrenen Landesstraße nicht unbedingt klar erkennbar.

Mehr noch als der wirtschaftliche Schaden von knapp 2000 Euro wiegt der ideelle. Ob die Pflanzung wiederholt wird, ist, so Paffrath, fraglich.

Der Diebstahl wurde umgehend der Polizei angezeigt. An die können Beobachtungen weitergegeben werden, die Spaziergänger oder Radfahrer eventuell am Wochenende gemacht haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert