Pfadfinder feiern die Gründung der Gruppe vor 60 Jahren

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
7832470.jpg
Beim Siersdorfer Pfadfinder-Jubiläum trafen sich auch ehemalige „Kreuzritter“ zum Erinnerungs-Frühschoppen mit dem Gründer-Jubilar Hans Bruchmann (4. v. l.) sowie (v. l.) Elke Tetz und Jessica Mevißen vom Stammesvorstand. Foto: Zantis

Siersdorf. Neben den vielen Angeboten des jährlichen Wiesenfestes bei den Siersdorfer Pfadfindern stand diesmal der 60. Jahrestag der Gründung der Jugendorganisation im Vordergrund. Der Wiesengottesdienst zur Eröffnung erfuhr unter dem Leitgedanken für einen weiteren Fortbestand der „Kreuzritter“-Tradition einen besonderen Akzent.

„Jedes Ende ist immer wieder ein neuer Anfang“. Pfarrer Jürgen Frisch ermunterte die eifrige Gemeinschaft der „Georgs-Jünger“, auch weiterhin an den Zielen der vielseitigen Jugendarbeit festzuhalten. Auch die Geschichte vom Marienkäfer und das Beispiel der Pusteblumen sollten ein Zeichen sein für die stetige Erneuerung, in der sich gerade die Jugendorganisationen immer wieder aufrichten und bestärken können.

Mit den Jubiläumsangeboten des zweitägigen Wiesenfestes waren auch die Spielstände für Kinder wie Riesenrutsche, Hüpfburg und Lagerfeuer mit Gitarrenmusik sowie die Getränke- und Imbiss-Stände mit der abschließenden Tombola begehrte Angebote zum Jubiläumsfest im Freigelände am Siersdorfer Stadion.

Am zweiten Tag bot der Frühschoppen mit einem „Stammtisch der Ehemaligen“ noch einmal Gelegenheit für eine Rückschau auf viele Pfadfinder-Erlebnisse der vergangenen 60 Jahre. Dazu gehörte beispielsweise auch die große Unternehmung mit der Restaurierung der Burg Reinhardstein in den belgischen Ardennen, die dann über einen langen Zeitraum von den Siersdorfer Pfadfindern gepachtet und als besonderer Stützpunkt genutzt wurde. Dazu wurde sogar der Pachtvertrag mit einer besonderen Gunst im Königspalast in Brüssel unterzeichnet.

Viele Ehrengäste konnten die Siersdorfer Pfadfinder zum Jubiläumsfest begrüßen. Es gab Glückwünsche und Anerkennungen, die für die kommenden Jahre vielseitige Unterstützungen erhoffen lassen. Einen besonderen musikalischen Glückwunsch überbrachte am Sonntagmorgen auch der Siersdorfer Spielmannszug.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert