Patricia Eschweiler führt in die Seidenmalerei ein

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
12761361.jpg
Patricia Eschweiler gehört mit ihrem Seidenmalerei-Workshop für Kinder zum Linnicher Kultursommer einfach dazu. Foto: Kròl

Linnich. „Märchenhaftes Linnich“ sind die Aktionen überschrieben, durch die bereits Kinder und Jugendliche im Linnicher Kultursommer einbezogen werden. Fröhliche Seidenblumen, die aufgeklebt auf dünnen Styroporscheiben und mit einem Strohhalm versehen als Deckel für Trinkgefäß geeignet sind und lästige Wespen abhalten und kleine Elfen aus Seide für Schlüsselanhänger passen natürlich wunderbar zu diesem Motto.

Seit Jahren ist Patricia Eschweiler beim Linnicher Kultursommer mit von der Partie und bietet jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, die Seidenmalerei näher kennen zu lernen. Dabei gibt sie sich dann stets besondere Mühe, Ideen umzusetzen, die Kindern gefallen.

In diesem Jahr waren es die kleinen Deckel und Elfen und zum guten Schluss wurde gemeinsam eine Holzkiste zur Schatztruhe umgestaltet. Mit Feuereifer waren 16 Mädchen im Alter zwischen vier und vierzehn Jahren im Linnicher Rathaus aktiv, ließen ihre ganze Phantasie spielen und zauberten wunderschöne Objekte.

Patricia Eschweiler geht bereits seit den 1990er Jahren diesem Hobby nach und hat es schon bis zur Professionalität verfeinert. Mittlerweile ist sie immer häufiger auf Stadtfesten oder Kunsthandwerkermärkten nicht mit ihren eigenen Kunstwerken vertreten, sondern lädt Kinder an ihrem Stand zum Mitmachen ein. So bringt sie denn auch beim Kultursommer eine Menge Erfahrung mit. So sind ihre Schnupper-Workshops ein äußerst beliebter Beitrag zum Kultursommer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert