Pappel-Prüfung am Rurufer läuft

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die aus Sicherheitsgründen angeblich notwendige Fällung von zahlreichen Pappeln am Rurufer und vor allem Kastanien am Rurdamm hat im vergangenen Jahr großen Protest hervorgerufen.

Bei einer Bürgerinformationsveranstaltung wurde zugesagt, dass sich ein Experte die Pappeln genau ansieht. Diese Prüfung läuft derzeit, wie die Stadtverwaltung im Umweltausschuss mitteilte.

Der Sachverständige habe bei einer ersten Begutachtung an einer Pappel so starke Schäden festgestellt, dass sie sofort gefällt werden musste, informierte Beigeordneter Martin Schulz. Das komplette Gutachten soll nach dem Sommerferien vorliegen. Der Ausschuss wird dann über das weitere Vorgehen beraten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert