Barmen - Overbacher Chöre gewinnen Gold und Silber

Overbacher Chöre gewinnen Gold und Silber

Letzte Aktualisierung:
12162521.jpg
So sehen siegende Sänger aus: Der Junge Chor Overbach gewinnt beim Landeswettbewerb der Kinder- und Jugendchöre 2016 in Münster eine Goldmedaille. Foto: Singschule

Barmen. Bei der Overbacher Singschule waren in den letzten Tagen Freude und Jubel groß, denn das konsequente Arbeiten der letzten Jahre von Sängern und Chorleiter Kerry Jago an Stil, Qualität und Darbietung wurde belohnt.

Beim Landeswettbewerb der Kinder- und Jugendchöre NRW „Jugend Singt 2016“ in Münster gewann der Junge Chor Overbach eine Goldmedaille sowie den A-cappella-Sonderpreis für das beste unbegleitete Stück in der Kategorie der Jugendchöre.

Die Konkurrenz war groß, immerhin nahmen 31 Chöre aus Nordrhein-Westfalen am Wettbewerb teil. Die 60 Mitglieder des Jungen Chores Overbach, hauptsächlich Schülerinnen und Schüler des ansässigen Gymnasiums, präsentierten unter der Leitung von Jago ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus der Renaissance sowie von den Wiseguys und den Beatles.

Den Sonderpreis erhielten sie für den Beatles-Hit „Back in the USSR“ in einem Arrangement von den Kings Singers.

Dass sich der Junge Chor um die Auszeichnung verdient gemacht hat, davon können sich Musikfreunde am Sonntag, 22. Mai, in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich anlässlich des Internationalen Museumstages überzeugen.

Um 14.30 Uhr sowie 16.30 Uhr erklingt ein Programm mit Highlights aus dem Musical „Grease“, der berühmten „Bohemian Rhapsody“ sowie Auszügen aus dem Wettbewerbsprogramm. Der Eintritt ist frei.

Auch die Jüngsten der Overbacher Singschule konnten mit einer Trophäe vom Wettbewerb in Münster zurückkehren: Der Overbacher Kinderchor mit 50 Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 bis 8 erhielt eine Silbermedaille in der Kategorie der Kinderchöre.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert