Nur noch vier Rathaus-Dezernate

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:
11969774.jpg
Sein Vertrag wird ab Januar 2017 um fünf Jahre verlängert: SEG-Chef Frank Drewes. Foto: Uerlings

Jülich. Der Jülicher Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung weitreichende Entscheidungen getroffen. Im nichtöffentlichen Teil der Tagesordnung stellte der Stadtrat das Einvernehmen mit der von Bürgermeister Axel Fuchs vorgeschlagenen Gliederung der Stadtverwaltung her.

Außerdem wurde Fuchs ermächtigt, im Aufsichtsrat der Stadtentwicklungsgesellschaft der Vertragsverlängerung von Geschäftsführer Frank Drewes zuzustimmen. Diese Ergebnisse bestätigte der Verwaltungsleiter auf Nachfrage der Redaktion.

Die Entscheidung über den um fünf Jahre verlängerten Anschlussvertrag von Frank Drewes war Ende Januar vom Stadtrat vertagt worden, weil sowohl über die Struktur der Gesellschaft als auch die Vergütung des Geschäftsführers nachgedacht werden sollte. Am Donnerstagabend wurde dann der neue Kontrakt, der ab 1. Januar 2017 in Kraft tritt, mehrheitlich durchgewunken – inklusive einer Anpassung der Vergütung. Die SEG entwickelt und vermarktet Baugrundstücke und Gewerbeflächen und ist für die Wirtschaftsförderung in der Herzogstadt zuständig.

Wesentlicher Teil der neuen Verwaltungsstruktur im Jülicher Rathaus ist die Reduzierung von fünf auf vier Fachbereiche. Haupt- und Personalamt sowie Sozialamt gehören künftig zum Dezernat des Bürgermeisters. Vier von fünf „Instituten“ werden dem Baudezernat des Beigeordneten Martin Schulz zugeschlagen: VHS, Stadtbücherei, Museum und Stadtarchiv; ihn soll der neue „Bereichskoordinator“ Günter Vogel unterstützen. Die Musikschule gehört nunmehr zum Dezernat von Katarina Esser, die aber bekanntlich eine neue Stelle beim Kreis Viersen antritt.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert