Jülich - Nikolaus beschert Kinder bei stimmungsvoller Feier

Nikolaus beschert Kinder bei stimmungsvoller Feier

Letzte Aktualisierung:
13657435.jpg
Matthias Hunf und Constanze Mehmel überreichten gemeinsam mit TZJ-Geschäftsführer Carlo Aretz (v.r.n.l.)50 Geschenke für die „Kleine-Hände“-Nikolaus-Feier an Vorsitzende Dorothée Schenk. Foto: TZJ

Jülich. Bis zur letzten Minute waren Nikolaus Uwe Hunf und Christkind Constanze Mehmel vom Technologie-Zentrum unterwegs, um für 50 „Kleine Hände“-Kinder die passenden Geschenke zusammen zu tragen.

„Allen Spendern, die sich an der Wunsch-Sterne-Aktion beteiligt haben, sowie der Geschäftsführung des Technologiezentrums, die uns ein wichtiger und treuer Partner der Weihnachtsaktion Kleine Hände ist“, galt der Dank des Vereins.

Dass alle Kinder die passenden Geschenke bekommen, dafür „sorgt“ der Nikolaus Hartmut Prüss, der die „Kleinen Hände“ schon über viele Jahre begleitet und immer wieder in die Rolle des Bischofs schlüpft. Diesmal hatten ihm viele „Kleine Hände“-Kinder ein Lied, ein Flötenstück, Geschichte und Gedicht mit gebracht. Das hat den heiligen Mann gefreut und die Familien-Feier noch stimmungsvoller gemacht.

Während die Bescherung im Jülicher Kulturbahnhof noch in vollem Gange war, konnte die Vorsitzende Dorothée Schenk in der Kulturfabrik Becker & Funke in Düren auf Einladung die Arbeit des Vereins vorstellen. Das Interesse war überwältigend. Dankbar sind die „Kleinen Hände“ dafür, sich in der Kreisstadt präsentieren zu können. Dorothee Schenk: „…und vielleicht wird ja auch zu Weihnachten ein großer Wunsch wahr: Dass es die ‚Kleinen Hände‘ bald auch in Düren gibt“.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert