Niedermerz - Niedermerzer wollen „Haus des Dorfes“ erhalten

Niedermerzer wollen „Haus des Dorfes“ erhalten

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
12162523.jpg
Willibert Kieven ist der „Kopf“ des neuen Vereins „Dorfgemeinschaft Niedermerz“. Foto: Greven

Niedermerz. Es ist nicht nur der Wille vorhanden, der Allgemeinheit das „Haus des Dorfes“ zu erhalten, es gibt auch die Bereitschaft, sich aktiv dafür einzusetzen. Auf der „Krisensitzung“ Anfang März wurde der Vorschlag gemacht, eine Interessengemeinschaft zu bilden nach dem „Engelsdorfer Modell“.

Hier ging es seinerzeit auch darum, das ehemalige Schulgebäude für die Dorfgemeinschaft zu erhalten. Willibert Kieven hatte die interessierten Bürger für vergangenen Freitag zur Gründungsversammlung dieser Interessengemeinschaft eingeladen und die wesentlichsten Teile einer Satzung erarbeitet.

Auch diesmal waren wiederum über 20 Bürger erschienen, die spontan ihre Mitgliedschaft zu dem neuen Verein bekundeten, der sich „Dorfgemeinschaft Niedermerz“ nennt, für den man aus haftungsrechtlichen Gründen die Eintragung in das Vereinsregister anstrebt. Der Paragraf 1 der Satzung, der den Zweck dieses neuen Vereins benennt, wurde einstimmig angenommen.

Neben anderen Dingen, für die man die Gemeinnützigkeit des Vereins erhofft, wurde auch die „Verwaltung und Bewirtschaftung des Haus des Dorfes“ festgelegt. Auch der nächste Schritt, die Bildung des Vorstandes, bereitete keine Probleme, nachdem sich Willibert Kieven – zunächst für ein Jahr – zum Vorsitzenden wählen ließ. Zu seinem Vertreter wurde Kläre Müller gewählt, die für die Vermietungen verantwortlich zeichnen wird.

Sie wird unterstützt durch den Geschäftsführer Markus Reichert. Daniel Göbbels wurde zum Kassenverwalter gewählt. Sein Vertreter ist Miguel Carracedo. Schriftführerin ist Isabell Penkwitz. Zusätzlich wurde der Vorstand um vier Beisitzer ergänzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert