Niedermerz plant „Amerikanische” Beerdigungen

Von: gep
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. In der Gemeinde Aldenhoven werden künftig so genannte Amerikanische Bestattungen auf dem Niedermerzer Friedhof möglich sein.

Für Niedermerz spricht, dass dort die erforderliche größere Fläche zur Verfügung steht, so die Gemeindeverwaltung. Zwar würden auch auf anderen Friedhöfen durch die zunehmenden Urnenbeisetzungen in Stelen und Erdgräbern Flächen frei werden, doch seien diese zu klein.

Bei Amerikanischen Bestattungen handelt sich um Beisetzungen, bei denen Erdgräber mit einer Gedenktafel flach im Boden nur mit Rasen eingegrünt werden. Dies bedeutet für die Angehörigen einen erheblich geringeren Pflegeaufwand. Grabschmuck und gar eine individuelle Bepflanzung sind nicht erlaubt.

Jede Woche wird gemäht

Nach der Kalkulation der Verwaltung soll die Zuteilung eines Amerikanischen Reihengrabes 3540 Euro kosten, die Bestattungsgebühr wird mit 720 Euro kalkuliert, da die Aufbereitung und Neueinsaat über einen Zeitraum von 30 Jahren erfolgen und zwischen März und Oktober wöchentlich gemäht werden muss.

Möglich werden künftig Urnen-Bestattungen auch in Erdwahlgräbern - auf den Friedhöfen Aldenhoven und Siersdorf, so die Verwaltung. Die Zuteilung des Grabes soll 2680 Euro kosten und die Bestattungsgebühr bei 240 Euro liegen, schreibt das Fachamt in einer Beschlussvorlage für den Gemeinderat. Bislang war die Bestattung von Urnen nur in Stelen als Reihen- oder Kaufgrab bzw. in Urnenreihengräbern oder in vorhandenen Wahlgräbern möglich.

Auf den Friedhöfen in der Gemeinde Aldenhoven finden jährlich etwa 140 Beerdigungen statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert