Neue Straßenschilder: Zunächst werden nur die verschlissenen ersetzt

Von: gep/die
Letzte Aktualisierung:
schilder_bu_neu
Einfaches Männchen, isometrischer Pfeil: Diese Schilder an der Großen Rurstraße sind neu. Foto: C. Diels

Jülich/Aldenhoven. Die klamme Gemeinde Aldenhoven hat Glück. Denn sie muss jetzt doch nicht - nach dem klärenden Wort von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) - in einem einzigen Kraftakt die Verkehrsschilder austauschen.

Denn bislang hat Aldenhoven „noch nichts ausgetauscht”, berichtet Dezernent Josef Kaufmann. Da nun eine Übergangsfrist gewährt worden ist, wird der Bestand „sukzessive erneuert”, nur verschlissene Schilder werden durch neue ersetzt. Hätten alleine die Verbotszeichen in einem Zug erneuert werden müssen, hätte die Gemeinde, die mit einem Haushaltssicherungskonzept gegen ein Defizit von derzeit 8,3 Millionen Euro ankämpft, dafür rund 20.000 Euro berappen müssen.

Nicht im Etat

„Das Geld haben wir sowieso nicht”, sagt Kaufmann. Und deshalb war im Haushaltsentwurf 2010 der Gemeinde bislang auch kein entsprechender Etatposten eingeplant. Entspannt sieht auch Hans Pinell, Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Jülich, die Situation in der Herzogstadt.

Schließlich gibt es seit den Worten des Verkehrsministers keine Eile mehr für den Austausch. Dass Autofahrer und Fußgänger in Jülich trotzdem schon den neuen Schildern mit isometrischen statt Herz-Pfeilen, Männchen ohne Hut, Kindern ohne Zöpfe und Rädern ohne Pedale im Straßenverkehr begegnen, liegt daran, dass die Stadt immer wieder Verkehrszeichen ersetzt. „Wir tauschen regelmäßig verblasste alte Schilder aus”, erklärt Hans Pinell. „Und da nehmen wir natürlich die neuen.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert