Neue Karnevalsgesellschaft in Merzenhausen

Letzte Aktualisierung:

Merzenhausen. 43 vom Karneval infizierte und begeisterte Merzenhausener gründeten – traditionsgemäß in der Dorfgaststätte Buntenbruch natürlich am 11.11. – den wohl jüngsten Karnevalsverein der Region.

Seit Generationen ist der Wagenbau zu Karneval in dem kleinen Örtchen am Merzbach verankert. Damit nimmt man an den Umzügen der Nachbarorte teil. Enge Verbindungen zum Nachbarverein der Bärmer Sandhase sollen noch vertieft werden, sind doch seit Jahren zahlreiche Aktive aus Merzenhausen dort begeistert dabei. Hier zündete dann auch der Funke im vergangenen Jahr, als der Zug dort abgesagt werden musste, die Anfahrt aus Merzenhausen aber nicht mehr gestoppt werden konnte.

Ein eigener Zug mit allen gebauten Wagen, Fußgruppen und Abordnungen aus den befreundeten Nachbarvereinen soll dann im nächsten Jahr als „Vorspiel“ starten. Natürlich will man keine Konkurrenz aufbauen, daher ziehen die Merzbachjecken schon einen Sonntag vor Karneval am 19. Februar ab 12.11 Uhr durch den Ort. Nach dem Motto „Mir fiere fröer, dofür länger“ startet anschließend eine Riesensause an der Bürgerhalle.

Die „Bremsklötz“ sind schon gebucht, das Bier schon bestellt, Spaß und Freud sind als Virus seit Jahren tief verwurzelt in der neuen Karnevalshochburg. Die Bauphase der neuen Wagen hat schon begonnen, Interessierte können hier jederzeit mitmachen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage www.igmerzenhausen.de und über Facebook erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert