Neue Abfallgebühren in der Gemeinde Titz

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Wie erwartet verabschiedete der Rat der Gemeinde Titz die neuen Abfallgebühren aufgrund der Beschlussfassung im Haupt- und Finanzausschuss einstimmig.

Einstimmig passierten auch die neuen Kanalbenutzungsgebühren den Rat.

Die Hundesteuer für 2016 wurde erhöht. Für den ersten Hund von bisher 72 Euro auf nunmehr 90 Euro, bei zwei Hunden müssen anstatt 84 Euro je Hunde nun 102 Euro bezahlt werden. Bei drei Hunden fallen 114 Euro je Hund (bisher 108) an, ein Kampfhund wird mit 540 Euro (492), der zweite Kampfhund mit 624 Euro, anstatt 588 Euro berechnet.

Für die W.I.R. Fraktion als auch Bündnis90/Grüne sowie die SPD waren die von der Verwaltung vorgeschlagenen neuen Hebsätze „zu hoch“, sie votierten dagegen. Mit Stimmenmehrheit der CDU wurde die neue Hundesteuer beschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert