Nach guter Saison: Winterzeit auch im Brückenkopf-Park

Von: ma.ho/-vpu-
Letzte Aktualisierung:
13319401.jpg
Die „Herbstlichter“ waren ein Besuchermagnet: Fast 20.000 Gäste wollten sie sehen. Foto: Horrig

Jülich. Im Brückenkopf-Park bricht am 1. November die Winterzeit mit veränderten Öffnungszeiten (ab 10 Uhr) an. Die Hauptsaison 2016 war nach Mitteilung der Betreibergesellschaft eine durchaus gute mit bislang schon fast 200.000 Besuchern (genau 199.749 diese Woche). Einen Beitrag hat sicher die Illuminierungsshow „Herbstlichter“ geleistet, die gefragt war wie noch nie.

Fast 20.000 Menschen wollten in zwei Wochen die leuchtenden Effekte von Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld sehen. Mitunter kam es abends zu Schlangen am Eingang der Jülicher Freizeiteinrichtung. Am Rekordtag kamen fast 2900 Gäste. Die Herbstlichter-Bilanz 2016 fällt mit 19.865 Besuchern erheblich besser aus als im Vorjahr (15.618).

„Begeisterte Besucher, zufriedene Veranstalter und gute Besucherzahlen – was will man mehr“, kommentiert der Betreiber. Das sorge bei allen Mitarbeitern am Brückenkopf für gute Laune. Dr. Dorothee Esser-Link, Geschäftsführerin, freut sich: „Die Anstrengungen des Jahres haben sich gelohnt. Dank guten Wetters in der zweiten Jahreshälfte, dank toller Events und großer Unterstützung können wir schon jetzt sagen, dass es trotz des widrigen Frühjahres kein schlechtes Jahr war.“

Adventsmarkt und freier Eintritt

Die Veranstaltungen Parkfest mit Herbstmarkt (6700 Besucher), Aquanight (rund 5000 Besucher) und eben Herbstlichter hätten zum Ende der Saison vielen regionalen und überregionalen Besuchern schöne Stunden bereitet. Den Abschluss des Jahres wird der zweite Adventsmarkt bilden, der vom 9. bis 11. Dezember nunmehr die ganze Südbastion in weihnachtliche Atmosphäre tauchen wird. Als Dankeschön an die vielen Besucher wird dieses Veranstaltungswochenende im Dezember eintrittsfrei sein, sowohl der Zugang zum Park als auch zum Adventsmarkt.

Die neuen Winter-Öffnungszeiten: Ab 1. November und bis 28. Februar ist die Kasse an der Kirmesbrücke von 10 bis 15.30 Uhr und die Kasse am Lindenrondell von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert