Linnich - Mutter und Kind bei Unfall verletzt

Mutter und Kind bei Unfall verletzt

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Bei einem Unfall am Kiffelberger Kreisverkehr sind am Dienstagabend eine 40 Jahre alte Frau und ihre elfjährige Tochter verletzt worden.

Unfallverursacher könnte ein 18-Jähriger Linnich gewesen sein. Mutter und Tochter waren gegen 19 Uhr auf dem Gehweg entlang der Landstraße in Richtung Gevenich unterwegs. Als sie den Fußgängerüberweg betraten, touchierte sie den Außenspiegel eines Autos. Die beiden Fußgängerinnen stürtzen.

Der Autofahrer hielt an und kümmerte sich um die Verletzten. Er gab später bei der Polizei an, dass er von den Scheinwerfern eines anderen Wagens geblendet worden sei und die beiden Personen vor der Kollision nicht habe sehen können.

Während die 40-Jährige für sich und ihre Tochter von zu Hause aus zwischenzeitlich einen Krankenwagen bestellt hatte, musste gegen den 18-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert