Musikschule Aldenhoven: Tag der offenen Tür

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Die Musikschule Aldenhoven lädt alle Interessierten am Samstag, 22. März, von 15 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die Räume der Musikschule in der Dietrich-Mülfahrt-Straße 4 ein. An diesem Tag präsentiert die Musikschule zusammen mit den Lehrern das gesamte Angebot an Instrumental- und Elementarunterricht.

Die Musikschule Aldenhoven ist ein eingetragener Verein, der von ehrenamtlichen Mitgliedern geleitet wird und der seit acht Jahren in Aldenhoven die Möglichkeit für Alt und Jung bietet, ein Musikinstrument zu erlernen. Inzwischen unterrichten zwölf ausgebildete Musiker fast 100 Schüler in zwölf verschiedenen Instrumenten.

Am Tag der offenen Tür können Interessierte alle angebotenen Instrumente ausprobieren und die entsprechenden Lehrer kennen lernen. Zur Angebotspalette gehören: Violine, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Klavier, Keyboard, E-Gitarre, klassische Gitarre, Schlagzeug und Musikalische Früherziehung. Auf Anfrage können auch weitere Instrumente und Gesangsunterricht angeboten werden.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern auch an Erwachsene, die entweder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten wieder auffrischen wollen oder ein Instrument neu erlernen wollen. Durch Sponsoren kann die Musikschule seit zwei Jahren auch die Möglichkeit bieten, in einer Band das gemeinsame Musizieren zu üben. Außerdem besteht bei einigen Instrumenten die Möglichkeit, für den Einstieg ein Leihinstrument zu mieten.

Am Tag der offenen Tür kann das Gespräch mit den Lehrern gesucht werden, die gerne Informationen über ihr Instrument geben und helfen, dem Instrument die ersten Töne zu entlocken. Eine Cafeteria mit Waffeln und Getränken sorgt für das leibliche Wohl.

Weitere Informationen können bei der Musikschulleitung Birgit Bergk unter Telefon 02464/585223 oder auf der Homepage www.musikschule-aldenhoven.de eingeholt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert