Musical-Night: Hitfestival im Brückenkopf-Park

Letzte Aktualisierung:
8518140.jpg
Die Interpreten der Set Musical Company im Park. Foto: Blanche

Jülich. Eine fein abgeschmeckte Mixtur aus Musik, Choreographie und Tanz erlebten die Gäste im Brückenkopf-Park bei der „Jülicher Musical Night“. Mit Liedern aus international bekannten Produktionen wie „König der Löwen“, „Mama Mia“ oder „Das Phantom der Oper“ begeistern Sänger und Musiker der „Set Musical Company“ bereits seit über 20 Jahren ihre Zuschauer.

Besonders stolz ist man auf die eigene Dramaturgie der Show, die durch die geschickte Abfolge der Melodien entsteht.

So erlebten auch die Jülicher Musicalfreunde eine Show, bei der die Künstler sowohl mit ihrer Spielfreude, als auch mit ihrem Können und ihrer Professionalität überzeugten. „Wer braucht die Weltbühnen in New York am Broadway, in London, Wien, Berlin, Hamburg und Bochum, wenn man die Stars vor der Haustür serviert bekommt?“, fragten sich sicher der ein oder andere Besucher angesichts der Vielfalt an Musical-Highlights, die im Brückenkopf-Park dargeboten wurden.

„Die Musical-Szene wird von uns ständig beobachtet. Die besten Stücke werden gesammelt und dann für unser Programm zusammengestellt“, informierte der musikalische Leiter, Schlagzeuger und Moderator Axel Törber, der auch viel Wissenswertes über die einzelnen Musicals ans Publikum weitergab. Der Spaß an der eigenen Sache war den Künstlern stets anzumerken, die den direkten Kontakt zum Publikum suchten und durch die Besucherreihen flanierten, während sie ihre Fans zum „König der Löwen“ mitnahmen und zum „Phantom der Oper“, am Schicksal von Rocky teilnehmen und bei Evita und dem Argentinien-Song mucksmäuschenstill werden ließen. Das Publikum verabschiedete sich voller Vorfreude auf ein Wiedersehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert