Titz - Motorradfahrer übersehen: 25-Jähriger schwer verletzt

Motorradfahrer übersehen: 25-Jähriger schwer verletzt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
Unfall motorrad Jülich
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr auf der L 226, bei dem ein 25-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Foto: Horrig

Titz. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr auf der L 226, bei dem ein 25-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Der Titzer befuhr mit seinem Motorrad die Landstraße in Richtung Linnich.

Zur gleichen Zeit steuerte ein 60-jähriger Autofahrer aus Brüssel sein Fahrzeug von der A 44 kommend auf die Abfahrt Titz und wollte nach links in die L 226 Richtung Titz einbiegen. Hierbei übersah er den Motorradfahrer, sodass es im Kreuzungsbereich zur folgenschweren Kollision kam.

Der Titzer zog sich bei dem Sturz vom Motorrad schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung brachte der Rettungswagen den jungen Mann ins Krankenhaus Linnich. Der Brüsseler und seine Beifahrerin blieben unverletzt, erlitten aber einen Schock.

Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe liegt bei etwa 14.000 Euro
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert