Motorradfahrer überschlägt sich mehrfach

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Bike Biker Motorradunfall Crash Eifel Blaulicht Polizei Symbolbild: dpa
Schlimmere Verletzungen können dank guter Schutzkleidung oft verhindert werden. Symbolbild: dpa

Inden. Mit halbwegs glimpflichen Verletzungen ist am Samstagabend in Inden ein Motorradfahrer nach einem mehrfachen Überschlag davongekommen. Dies hat er laut Polizei sicher auch seiner Schutzkleidung zu verdanken.

Der Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr im Indener Ortsteil Lucherberg. Der 49-jährige Motorradfahrer aus Eschweiler befuhr mit seiner Maschine die Goltsteinstraße in Richtung Inden-Altdorf.

In einer Rechtskurve „hatte der Fahrer dann offenbar unangemessen beschleunigt“, heißt es im Polizeibericht. Laut einer Zeugin hatte sich das Motorrad dann aufgestellt und mehrfach überschlagen. 

Der 49-Jährige und seine Maschine rutschten über den Asphalt. Rettungskräfte konnten die bei dem Sturz entstandenen Verletzungen vor Ort versorgen. Ins Krankenhaus musste der Mann nicht.

„Das hätte definitiv anders ausgesehen, wenn der Mann anstelle von hochwertiger Motorradschutzkleidung mit Jeans und T-Shirt unterwegs gewesen wäre.“ Damit appelliert die Polizei an alle Motorradfahrer, dass immer in bestmögliche Schutzkleidung investiert werden sollte. Denn „Zweiradfahrer haben kein schützendes Blechkleid.“

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert