Mittelalterliche Siedlung in Inden entdeckt

Letzte Aktualisierung:

Lucherberg. Der Geschichtsverein der Gemeinde Inden lädt für Sonntag, 12. Februar, um 14.30 Uhr zu einem Vortrag von Timo Bremer (M.A.) von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ins Ortsgeschichtliche Museum in Lucherberg ein.

Im Laufe des Jahres wurden im Bereich nahe Haus Verken bei Ausgrabungen eine hochmittelalterliche Siedlung mit zentralem massivem Wehrturm sowie ein bis dato unbekanntes Gräberfeld aus der Merowingerzeit entdeckt.

Gut erkennbare, sorgfältig bearbeitete Steinmauern bezeugen die Existenz eines massiven Wehrturms, der von bis zu drei Metern tiefen Gräben umschlossen war.

Beim jüngsten Tag der Archäologie wurde die Ausgrabung bereits interessierten Besuchern vor Ort vorgestellt. Timo Bremer wird über die aktuellen Funde berichten und neu gewonnene Erkenntnisse vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert