Mit Wunderkerzen gespielt: 20.000 Euro Schaden

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
Feuer in Garage Kirchberg, 18.
Durch Funken von Wunderkerzen entflammte Papier, das in Kartons in der Garage gelagert war. Die Freiwillige Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle. Foto: Horrig

Jülich. Einen Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro hat ein Feuer am Montagnachmittag in einer Garage in Kirchberg verursacht. Die Freiwillige Feuerwehr verhinderte, dass sich der Brand auf andere Gebäudeteile ausweitete.

Kurz vor 16 Uhr wurde der Leitstelle ein Garagenbrand in der Straße „Zur Rur” gemeldet. Aus einer halb geöffneten Garage drang starker Rauch.

Bei einer Befragung der Betroffenen räumte ein 13 Jahre alter Hausbewohner ein, mit Wunderkerzen gespielt zu haben, heißt es im Polizeibericht. Durch den Funkenflug hatte sich dann offenbar Papier entzündet, das in Kartons in der Garage gelagert war.

Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt, die weitere Ermittlungen aufgenommen hat. Verletzt wurde niemand.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert